VW-Ausstellung soll Region mobilisieren

Emden. Mit der Sonderausstellung zum 50-jährigen Bestehen des Emder Volkswagenwerkes hat sich das Ostfriesische Landesmuseum ehrgeizige Ziele gesetzt: Die Schau, die Ende März startet, soll ein Publikumsrenner werden, der Einheimische und Touristen in Scharen ins Landesmuseum lockt. Die Ausstellung „Als der Käfer nach Emden kam... 50 Jahre Volkswagen in Ostfriesland” wird auch ungewöhnlich lange, nämlich rund sechs Monate laufen. „Es ist auch ein Experiment, wie es funktioniert”, sagte Museumsdirektor Dr. Carsten Jöhnk jetzt im Kulturausschuss. Das VW-Werk sei für Emden und die Region von so enormer Bedeutung, dass die Historiker die lange Dauer der Ausstellung für angemessen halten. „Es ist ein ganz wichtiges Jubiläum”, sagte Jöhnk .

Aurich vom Sonntag, 26. Januar 2014, Seite 1 (52 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Januar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31