08. September 2018
Auswahl
Ansicht
Sonstiges
 
 

Die Auricher Markthalle steht erneut am Scheideweg: Wie vor mehr als 20 Jahren, als sich eine Betreibergesellschaft gründete und aus einem Schandfleck auf dem Marktplatz ein florierendes Frischezentrum errichtete. Zur Erinnerung: Damals fristete die Markthalle nach dem Ende des Brauhauses ein unschönes Dasein. Jetzt geht es erneut um die Zukunft des Bauwerkes. Eigentlich hinter verschlossenen Türen einer Arbeitsgruppe, wird längst öffentlich darüber diskutiert, was besser für Aurichs Innenstadt ist: ein Marktplatz mit sanierter Markthalle und neuem Konzept oder ein Marktplatz ohne Markthalle mit einem Konzept für eine regelmäßige Belebung. Wie üblich gehen die Meinungen je nach Blickwinkel weit auseinander. In Zeiten knapper Stadt-Kassen wird auch ums Geld gestritten. Der Betreibergesellschaft, die in den vergangenen 20 Jahren einen erfolgreichen Betrieb ermöglichte, wird in der kommenden Woche die Chance geboten, ihr Konzept für die Zukunft vorzulegen. Weitere Berichte zur Markthalle auf den Seiten 7 und 28. hip

Aurich vom Samstag, 8. September 2018, Seite 1 (19 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   September   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30